Themen

Erleb(nis)-BAR – Besuch

14-18 Erlebnis-BAR-Besuch

Nach einem halben Jahr habe ich meine ehemaligen Kolleginnen und Kollegen nach meinem Ausscheiden im Job wieder einmal besucht und war sehr angetan, wie herzlich ich von allen willkommen geheißen wurde.

Immer wieder wurde ich gefragt, wie es mir geht und was ich mache. Ich habe gern Auskunft gegeben und mich nach Neuigkeiten erkundigt  und gefragt, wie es allen selbst geht. Es war, als ob ich gar nie weg gewesen wäre. Wir hatten viel Spaß, haben gelacht und viel erzählt.

Es war so schön, dass ich zum Übernachten eingeladen war und wir noch lange gequatscht haben, bis wir dann endlich ins Bett gegangen sind.

Am Nachmittag habe ich einen Abstecher ins ‘Alte Land’ – einem großen Obstanbaugebiet in der Elbmarsch – gemacht.  Es war gerade die Zeit der Obstblüte – die Kirschblüten waren am verblühen und die Apfelblüten am Aufblühen. Es war ein einziges Blütenmeer.

Auch wenn das Wetter nicht so ideal war – der Himmel war bedeckt – leider keine Sonne zu sehen, aber das machte mir nichts aus. Es war einfach schön, wieder mal die alte Heimat zu sehen.

Auf dem Heimweg bin ich noch einen Umweg gefahren und an einem Garten vorbeigekommen, wo lauter Porzellanteller und – tassen im Garten verteilt waren – ein Zeichen, dass hier ein 20-jähriges Ehejubiläum gefeiert wurde. Auf der Bank saßen dann auch zwei Frauen – eine davon die “Porzellan-Braut” und wir haben noch ein bisschen geschnackt. Ich habe gefragt, ob ich fotografieren darf – was ich dann auch ausgiebig tat. Als Andenken habe ich mir dann noch einen Teller mit Hornveilchen-Motiv mitgenommen.

14-18 Erlebnis-BAR-Besuch 0114-18 Erlebnis-BAR-Besuch 02

 

Es waren wirklich zwei wunderschöne Tage und ich werde das bestimmt wiederholen.

Vielen lieben Dank an alle meine Kolleginnen und Kollegen – ich hatte das so nicht erwartet!

Liebe Grüße

Evi

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv