Themen

Ausblick 2019

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Wie jedes Jahr nutze ich die Zeit in den ersten Januarwochen, um meine Ziele und Vorhaben in den einzelnen Bereichen  *** ALLTAG *** FAMILIE *** GESUNDHEIT *** FREIZEIT *** PERSÖNLICHES WACHSTUM *** zu planen.

Zuerst trage ich alle Termine in meinen Outlook-Kalender ein von Geburtstagen, Familienfeiern, Urlaub, Müllabfuhrtermine, Reifenwechsel, Sport, Treffen mit Freunden, Arzttermine, …. .

Anschließend plane ich unsere Familienessen, zu denen ich monatlich einlade – so haben wir die Möglichkeit uns  regelmäßig zu treffen und auszutauschen.

In diesem Jahr stehen auch wieder Haus-Projekte an, so planen wir die Fertigstellung der Terrasse und das Pflastern des Autostellplatzes. Dann kann ich auch den anderen Teil des Vorgartens gärtnerisch gestalten – im Moment lagern dort noch Steine für die Einfassung der Terrasse.

Ich freue mich auch schon darauf wieder zu Gärtnern. Auch wenn ich nicht viel Platz habe, es gibt ja auch noch Pflanzkübel und Balkonkästen.

Im Laufe der vergangenen Jahre habe ich im Bereich GESUNDHEIT immer mehr Gewohnheiten in meinen  Alltag integriert. Das morgendlichen Tautreten/Barfußlaufen, das ganze Jahr durch, ist seit über zwei Jahren ein   schönes Ritual für mich. Bei der Ernährung  schaue ich inzwischen konsequent auf Bio (wo möglich), habe wieder Sauerkraut selbst gemacht,  backe Sauerteigbrot, integriere mehr Gemüse in den Alltag, gern auch als Rohkost. Seit letztem Herbst presse ich mir jeden Morgen frischen Saft vor allem aus Stangensellerie, gern mit  Ingwer oder Kurkuma und für den besseren Geschmack kommen dann noch Möhren oder Äpfel oder Mandarinen/ Apfelsinen dazu. Auch Fenchel und anderes frisches Wurzelgemüse habe ich schon  gepresst.  So starte ich gut in den Tag.

Spazieren an frischer Luft, Drums alive, wöchentliche Sportstunde mit meinem Enkel, Fahrradfahren – ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm für meine Fitness.

In diesem Jahr möchte ich meiner Kreativität gern mehr Raum in meiner FREIZEIT geben: Mandalas malen, Nähen, Basteln. Auch das Schreiben bleibt ein fester Bestandteil in meinem Leben. Es macht mir einfach Freude. Ich werde auch meinen Fotoapparat wieder startklar machen. So kann ich dann das ein oder andere Bild in meine Blogbeiträge einfließen lassen.

Was mir auch in diesem Jahr wieder sehr wichtig ist, ist mein PERSÖNLICHES WACHSTUM, der Austausch mit Gleichgesinnten, das weitere Ent-decken und Ent-falten meiner Gaben und Talente, diese auch in die Welt geben, mit anderen teilen.

Das Thema Spiritualität, im Sinne des Biophysikers Markolf H. Niemz, begleitet mich schon seit Jahren Sein Verständnis von Spiritualität spiegelt sich im diesem Satz wider: „Spiritualität ist Wahrheit, die von innen kommt.“   Er sieht also keinen Widerspruch zwischen einem spirituellen und einem wissenschaftlichen Blick auf die Welt.  Immer mehr Wissenschaftler nehme diese “inneren Wahrheit” wahr, nutzen sie für ihre Wissenschaft .  Kosmische Gesetze,  Morphogenetisches Feld, Multidimensionalität, Quantenresonanz und vieles mehr spiegelt sich in dieser Spiritualtät wider.

Und immer mehr – bisher unerklärliche Phänomene – werden über diesen Weg erkannt und finden in verschiedenen Bereichen Anwendung. So kann sich heute jeder einer Bioresonanz-Messung unterziehen, die Defizite im Körper offenbart. Diese funktioniert  nach dem Prinzip der Quantenresonanz. Auch wenn wir heute noch so Vieles nicht erklären und nachweisen können, sollten wir offen für Zeichen und Wunder sein, die uns offenbart werden. Diese “innere Wahrheit” kann man nicht erklären, aber ich kann fühlen, ob es sich für mich in diesem Moment richtig anfühlt. So ist mein Gefühl/Bauchgefühl für mich zu einem zuverlässigen Gradmesser geworden und hat mich noch nie enttäuscht.

Mein Ziele-Plan gibt mir eine gewisse Struktur und  hilft mir beim Dranbleiben. Ich bin offen und bleibe flexibel bei der Umsetzung, frei von Druck und äußeren Zwängen.

So steht 2019 für mich unter dem großen Motto:  LEBENSFREUDE.

“Alles darf – nichts muss sein”

“Alles ist möglich, wenn ich es wirklich will.”

Ich bin ein Freigeist und möchte dies auch im täglichen Leben umsetzen und darauf freue ich mich schon.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Jahr und alles Gute für EUREN Weg.

 

Alles Liebe!

Evi

 

Wer mehr über mein Herangehen an meine Jahresziele erfahren möchte, kann auf der linken Seit unter dem “Themen”-Button mit dem Suchpfeil auf  “Ziele” klicken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv