Themen

Adventskalender 2014

Letztes Jahr war ich zur Adventszeit in Annaberg-Buchholz auf dem Weihnachtsmarkt.

Dort hat es mir vor allem der „Wichtelkalender“angetan.  Dieser befindet sich an der Eingangsseite gegenüber dem Rathaus. Es sind 24 kleine Schaufenster in denen viele althergebrachte Berufe und weihnachtliche Szenen dargestellt sind.

14-Adventskalender Ankündigung a

Foto: Touristinformation Annaberg Buchholz

Das brachte mich auf die Idee euch in diesem Jahr die Zeit bis zum Weihnachtsabend jeden Tag mit einem „Schaufensterchen“ vom Wichtelkalender aus Annaberg-Buchholz zu überraschen.

Ich habe sie fotografiert und Gobolino – eine Freundin, mit der ich mich seit 2008 schreibe – hat sie  noch richtig sehenswert gemacht,  indem sie  die passenden Rahmen dazu gestaltet hat.

Dafür ganz herzlichen Dank, liebe Gobolino!

Ein herzliches Dankeschön möchte ich auch an die Tourismus-Information von Annaberg Buchholz senden, die mir die Genehmigung zur Veröffentlichung der Wichtelkalender- Bilder gegeben hat.

Auch in diesem Jahr werde ich diesem Weihnachtsmarkt wieder einen Besuch abstatten und freue mich auch wieder auf den Wichtelkalender  und all die anderen handwerklichen Stände mit Schnitzkunst aus dem Erzgebirge.

Wer Lust hat diesen Weihnachtsmarkt im Erzgebirge mal zu besuchen , hier ist der Link, auf dem man sich ganz in Ruhe mal umsehen kann: Annaberger Weihnachtsmarkt .  Der Weihnachtsmarkt kann die ganze Adventszeit besucht werden und ist in diesem Jahr vom 28. November bis 23. Dezember geöffnet.

 Ab Montag, dem 1. Dezember könnt ihr bis zum Heiligabend jeden Tag ein  Bild des Wichtelkalenders ansehen. Den Text habe ich dazu geschrieben. Mir hat es viel Freude gemacht mich an meine Kinderzeit, die ich im Erzgebirge verbracht habe, zu erinnern und hat mich angeregt nachzulesen, wie es früher war.

 14-Adventskalender Ankündigung b

Am Eingang werden wir von diesem “Räuchermännchen” empfangen.

Ich wünsche euch allen viel Spaß beim Öffnen der “Fenster” und vor allem eine schöne Adventszeit.

Alles Liebe

Evi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv